Corona-Schutzimpfung in unserer Praxis

Wir erhalten wöchentlich Informationen über die uns aktuell zur Verfügung gestellten Impfstoffe. Deshalb können wir jeweils wöchentlich Impftermine vergeben.

Wir werden im Laufe der Woche erfahren wieviel Impfstoff wir nächste Woche bekommen und dann wieder Termine freischalten.

.
Hier eine Übersicht über die Risiko-/Priorisierungsgruppen.

Bitte je nach Impfstoff folgende Unterlagen mit Unterschrift zur Impfung mitbringen:

BioNTech/Pfizer | mRNA-Impfstoff
 

AstraZeneca | Vektor-Impfstoff

Wir informieren Sie fortlaufend an dieser Stelle, wenn es aktuelle Entwicklungen gibt!

So gehen Sie vor, wenn Sie von uns einen Impftermin erhalten haben:

  • Bitte drucken Sie sich das Aufklärungsmerkblatt sowie den Anamnese- und Einwilligungsbogen (siehe unten) zu Hause für jeden Impfling aus und lesen Sie die Unterlagen vor dem Impftermin zu Hause sorgfältig durch. Bitte beantworten Sie zu Hause die Fragen im Anamnese- und Einwilligungsbogen. Ggf. bitten Sie Ihre Angehörigen um Hilfe beim Ausdruck und Ausfüllen.

  • Bitte bringen Sie alle ausgefüllten und unterschriebenen Unterlagen sowie Ihren Impfpass zum Impftermin mit in die Praxis bzw. halten Sie die Unterlagen bereit, wenn wir Sie in der Häuslichkeit impfen.

  • Wir bieten Ihnen vor der Impfung ein Aufklärungsgespräch an, um Fragen und Unklarheiten zur Impfung mit Ihnen zu besprechen. Ein Aufklärungsgespräch ist nicht zwingend erforderlich und Sie können dieses Angebot auch ablehnen.

Hier finden Sie weiterführende Informationen zum Thema COVID-19 und Impfen:

Testung auf SARS-CoV-2 in unserer Praxis

Wir bitten, per online-Formular oder Telefon einen Termin zur Durchführung eines Abstrichs anzufragen.

 

Bitte vereinbaren Sie bei Infektbeschwerden unbedingt einen Termin in unserer Infektsprechstunde.

Wir testen in unserer Hausarztpraxis nur mit Termin auf SARS-CoV-2:

  • Symptomatische Personen (PCR-Test)

  • “Bürgertest” (kostenloser Schnelltest für alle, 1x/Woche)

  • Selbstzahler (Kosten für Corona-Antigen-Schnelltest: 31,60€)

  • Personen mit Meldung “erhöhtes Risiko” in der Corona-Warn-App (bitte Screenshot von Ihrem Smartphone mit der Anfrage zum Test mailen)

  • Personen vor (Wieder-)Aufnahme in eine Pflege- oder Reha-Einrichtung oder vor einer ambulanten OP

​​